*
Regio Galerie oben top

R E G I O  G A L E R I E  in Basel

Menu
Home Home
Geschichte Geschichte
ART FOR PEACE ART FOR PEACE
Aktuelle Ausstellung Aktuelle Ausstellung
Ausstellungen/Events Ausstellungen/Events
Künstler der Galerie Künstler der Galerie
Partnerlinks Partnerlinks
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Charity

CHARITY

Die Regio Galerie spendet hier:

CNP
Creative Network of Peace
Kinder malen den Frieden
 
 

Jean Cocteau

5.07.1889 Maisons Laffitte, Paris - 11.10.1963 Milly-la-Forêt, Paris

Jean Cocteau, eine der bedeutendsten Persönlichkeiten im Kunstleben Frankreichs der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts war von gosser Vielseitigkeit und er pflegte Freundschaften mit vielen Künstlern und arbeitete mit ihnen zusammen.

Einfallsreiche surrealistische Romane:
"Der grosse Sprung" 1923
"Thomas der Schwindler" 1923
"Les enfants terribles" 1929
"Kinder der Nacht" D-1953

Dramen, teilweise als eigenwillig modernistische Umarbeitung klassischer Stoffe:
"La voix humaine" 1930
"Die geliebte Stimme" D-1933)
"Die Höllenmaschine" 1934
"Nein diese Eltern" 1938 D-1946
"Der Doppeladler" 1946
"Bacchus" 1952

Grafiker, Kritiker und Maler.
Er entwarf Wandteppiche und Schmuck, war Bühnenbildner und ist mit Ballettkreationen und Filmen international bekannt geworden:
"La belle et la bête" 1946
"Orphée" 1949

Als Illustrator, Bildhauer, Komponist:
"Libretti für Honegger"
"Strawinsky und Millhaud"

Seit 1955 Mitglied der Academie Française.

 Vom 29.10. - 5.11.1999 in der Regio-Galerie in Grenzach und vom 12.11.1999 - 6.01.2000 in der Regio-Galerie in Basel haben wir Cocteau Ausstellungen mit Zeichnungen - Lithographien  - Keramiken und Schmuck veranstaltet.  Zur Vernissage am 29. Oktober 1999 liest der Schauspieler Klaus Brömmelmeier Jean Cocteau "Liebesgedichte an Jean Marais". Am 12. November 1999 in Basel Aufführung "die geliebte Stimme".

 
Suchen Sie aus dem vielseitigen Werk von Jean Cocteau Bücher, Grafikarbeiten, Keramiken oder Schmuck, wenden Sie sich an uns. Wir sind Dank unserer Kontakte meistens in der Lage das Gewünschte für Sie zu finden und zu besorgen. Nehmen Sie mit uns Kontakt über das unten stehende kurze Formular auf. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

Deckblatt vom Mappenwerk von Jean Cocteau 1982, Worpsweder Verlag, 12 Bilder, reproduziert, aus einer Worpsweder Privatsammlung stammend


Sind Sie bereits in unserer Datenbank gespeichert? Dann bitte hier einloggen.

Jean Cocteau
Anrede *
Vorname *
Nachname *
Email *
Telefonnummer *
Mobiltelefon   
Meine Anfrage:  
 
Ergebnis eingeben
 
ART SHOP
A R T   S H O P
Kataloge
Dali Foulard
Cocteau Keramik
Cocteau Schmuck
Plakate
Kunstkarten

Kunstbücher

shalom_Sommer2009
GIF_right

Regio Galerie Bottom

R E G I O  G A L E R I E    Elisabeth Fark    Klingentalgraben 29    4057  Basel    Tel. +41 (0)61 271 39 60

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail